WM 2010 – Ghana siegt, tanzt und singt – Waka-Waka


Lade Videoplayer...

Am Rande des Afrikafestes am BÜZ in Minden wurde Ghana gegen die USA übertragen und die Hoffnung erfüllte sich – Ghana gewann und steht im Viertelfinale. Ghana bleibt als letztes afrikanisches Team im Wettbewerb. Ein sehr schönes und spannendes Spiel wurde den Zuschauern, darunter auch die ghanaische Trommelgruppe Mabo, geboten, denn erst in der Verlängerung (93.Minute) fiel das 2:1 für Ghana durch Asamoah Gyan. Das wurde schon während des Spiels entsprechend enthusiastisch gefeiert und anschließend ging es dann mit Original Waka-Waka – komm, mach mit – so richtig rund.

Ghana trifft im Viertelfinale am 2. Juli auf Uruguay, das Team, das sich 2:1 gegen Südkorea durchgesetzt hatte.