„Warsteiner Preis 2009“ – Der deutsche Gastronomiepreis


Lade Videoplayer...

Am Montag, dem 22.02.2010 fand die Verleihung des deutschen Gastronomiepreises in Düsseldorf statt. Rund 400 geladene Gäste kamen ins Kesselhaus, um bei der 16. Verleihung dabei zu sein. Die Gastronomen Bernhard Reiser (Reiser Genussmanufaktur, Würzburg) und Matthias Martinsohn (Cocoon Club, Frankfurt/M.) sind die Gewinner des Warsteiner Preises 2009.

Zum ersten Mal vergab die Jury den ‚Lifetime-Award‘ an Prof. Dr. Alfred Biolek für sein Lebenswerk. Standing Ovations gab es dabei vom Publikum.

In der Kategorie ‚Food‘ setzte sich Bernhard Reiser, Gründer und Inhaber von Reisers Genussmanufaktur in Würzburg gegen den ebenfalls nominierten Martin Scharff (Hotel Wartenberger Mühle, Wartenberg-Rohrbach) durch.

Der Preis in der Kategorie ‚Beverage‘ ging an Matthias Martinsohn, Geschäftsführender Gesellschafter des Cocoon Club in Frankfurt am Main, der sich gegen den ebenfalls nominierten Thomas Pieper vom ‚Heaven‘ in Münster durchsetzen konnte.